Y-Magazin

Kurzporträt:

Y ist seit 2001 die offizielle Zeitschrift der Bundeswehr und ein zentrales Instrument der Truppeninformation. Herausgeber ist das Bundesministerium der Verteidigung, die redaktionelle Organisation liegt beim Streitkräfteamt der Bundeswehr. Konzeption, Gestaltung, Produktion, Druck, Vertrieb und Anzeigenvermarktung übernimmt die C3 Creative Code and Content GmbH in Berlin.

Auflage/Verbreitung:

Das Magazin erscheint alle 8 Wochen mit sechs Doppelausgaben. Die verbreitete Auflage beträgt zurzeit 37.500 Exemplare.Y wird im In- und Ausland an allen Standorten der Bundeswehr (Kasernen, Ämter, Institute, Zentren, Einrichtungen) verteilt. Jeder Soldat und Zivilbeschäftigte hat kostenlos Zugang zum Magazin. Darüber hinaus geht das Magazin an politische Institutionen sowie internationale Organisationen (EU, NATO) und wird im Jahresabonnement vertrieben.

Y gibt es auch in digitaler Form in der Bundeswehr-Media App kostenlos zum Download in den App-Stores von Google (Android) und Apple. Dadurch erreichen Sie noch mehr Leser mit Ihrem Angebot.

Zielgruppe:

Y richtet sich an Soldaten und Zivilbeschäftigte der Bundeswehr sowie an Reservisten und eine interessante Öffentlichkeit.

Redaktionelle Zielsetzung:

Als zentrales Instrument der Truppeninformation berichtet Y umfassend und exklusiv über alle Teilstreitkräfte der Bundeswehr.
Heer, Marine, Luftwaffe, Sanitätsdienst, Streitkräftebasis sowie die Personal- und Wehrverwaltung und der Rüstungsbereich sind mit Themen vertreten und finden sich in jeder Ausgabe des Magazins wieder.